Portugal ist Europameister 2016

Portugal ist Europameister. Nach einer dramatischen Schlussphase in der Verlängerung konnte die portugiesische Nationalelf durch Eder in der 109. Minute das entscheidende 1:0 gegen den EM-Gastgeber Frankreich schießen.

Lange sah es nicht nach einem Triumph für Portugal aus. Frankreich dominierte das Spiel in der regulären Spielzeit. Allein die Chancenauswertung war mangelhaft. Hinzu kam der Schockmoment in früh in der ersten Hälfte: Portugals Star Cristiano Ronaldo sinkt nieder. Nach einem Zweikampf hatte er sich eine Verletzung am Knie zugezogen. Doch nach einer Behandlungspause kommt der portugiesische Kapitän zurück. Doch schnell wurde klar: Ronaldo muss ausgewechselt werden.

Frankreich versuchte alles, um in der regulären Spielzeit noch zu gewinnen. Doch in der Verlängerung entschied der Außenseiter mit einem Lucky Punch den EM-Titel für sich. Portugal war vor dem Finale für seine Turnierleistung kritisiert worden.