Strawberry Fields Forever: 35. Todestag von John Lennon

Der New Yorker Central Park war am Dienstag Treffpunkt von Fans, die mit Liedern und Blumen an ihr Idol der Musikgeschichte erinnerten.

Für sie war es ein Tag an der Seite von Freunden. Am Dienstag versammelten sich Fans von John Lennon im New Yorker Central Park, um an der Gedenkstätte Strawberry Fields ihrem Idol die Ehre zu erweisen.

35 Jahre ist es her, dass der Ex-Beatle und Ehemann von Yoko Ono vor dem Dakota Building am Rande des Parks von Mark David Chapman, einem als verwirrt geltenden Fan, erschossen wurde.

Der 1940 im englischen Liverpool geborene Lennon brachte es zu einer Popularität, die das Ende der Gruppe im Jahr 1970 auch Dank seiner Solokarriere überdauerte und bis heute anhält.