Justin Bieber bricht Konzert in Oslo ab

„Ich werde die Show nicht machen.“ Das sagte Justin Bieber am Donnerstag Abend seinen Fans bei einem Konzert in Oslo. Nach nur einem Song. Der Grund: Die Fans in der ersten Reihe würden ihm nicht richtig zuhören beim Singen.

Später entschuldigte sich Bieber bei seinen Anhängern via Instagram. Auf gar keinen Fall wollte er gemein rüber kommen. Es sei für ihn eine harte Woche gewesen. Mit viel Arbeit und wenig Schlaf.

Bieber ist in Norwegen extrem beliebt. Manche Schulen haben seinen Konzerten Prüfungstermine verschoben.

Nach dem abgebrochenen Konzert am Donnerstag hat Bieber kurz nach Mitternacht Oslo in seinem Privatjet wieder verlassen.