Was für ein Spaß: „Fischerstechen“ am Starnberger See

Bei dem traditionellen Wettkampf streiten die Fischer um den Titel „Fischerkönig“.

Starnberger See / Bayern

Traditionelles Fischerstechen am Starnberger See

Mit einer Holzlanze versuchen sich die Gegner ins Wasser zu stoßen

Das Kräftemessen der Fischer hat seinen Ursprung im Mittelalter

Seit 1907 wird es wieder ausgetragen

Heute kämpfen Berufs- und Sportfischer um den Titel „Fischerkönig“