Vorbereitungen auf Hurrikan „Harvey“ in Texas

Im US-Bundesstaat Texas erwarten Bewohner einen der stärksten Wirbelstürme der letzten Jahre.

Anwohner im US-Bundesstaat Texas bereiten sich auf Hurrikan „Harvey“ vor. Der Wirbelsturm zieht derzeit über den Golf von Mexiko. Am Freitag oder frühen Samstag soll er mit Windgeschwindigkeiten bis zu 200 Stundenkilometern auf die Küste treffen, teilten die Behörden mit.

Bewohner der Küstenstadt Corpus Christi versorgten sich mit Vorräten und bereiteten Sandsäcke vor. „Harvey“ soll Wasserstände von bis zu knapp vier Metern über Normal und teilweise schwere Niederschläge mit sich bringen.

Der Hurrikan hatte am Donnerstag an Kraft zugelegt und könnte einer der stärksten Wirbelstürme der letzten Jahre werden.