Videofahndung: Polzei sucht S-Bahn-Prügler nach gefährlicher Körperverletzung in Lichtenberg

Brutaler Angriff in Lichtenberg!

Am 4. März dieses Jahres sollen vier Personen in der S7 zwischen den Bahnhöfen Ostkreuz und Nöldnerplatz drei Menschen verletzt haben. Kurz nach 18 Uhr geriet der Schlägertrupp, eine Frau und drei Männer, mit drei Fahrgästen in Streit. Die Situation eskalierte, die Gesuchten prügelten und traten auf die drei Personen ein.

Nachdem andere Fahrgäste die Polizei alarmierten, flüchteten die Vier aus dem Bahnhof Nöldnerplatz. Die Opfer erlitten leichte Verletzungen.

So werden die Gesuchten beschrieben:

Tatverdächtiger 1:

20 bis 25 Jahre alter Mann
160 bis 165 cm groß
vermutlich deutscher Herkunft
dunkle, kurze Haare
war bekleidet mit einem roten Basecap, schwarzer Jacke, blauer Jeans und roten Turnschuhen mit weißen Streifen an den Seiten

Tatverdächtiger 2:

20 bis 25 Jahre alter Mann
185 bis 195 cm groß
vermutlich deutscher Herkunft
schlanke Gesatlt
war bekleidet mit einer weißen Strickjacke mit Kapuze, schwarzem Schal, schwarz-gelben Handschuhen, blauer Jeans und dunklen Schuhen

Tatverdächtiger 3:

20 bis 25 Jahre alter Mann
180 bis 185 cm groß
vermutlich deutscher Herkunft
korpulente Gestalt
sehr kurze Haare oder Glatze
war bekleidet mit einem dunklen Kapuzenpullover, schwarzen Handschuhen, blauer Jeans und dunklen Schuhen

Tatverdächtige 4:

20 bis 25 Jahre alte Frau
165 bis 175 cm groß
vermutlich deutscher Herkunft
lange, braune Haare, zum Zopf gebunden
war bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke, schwarz-weißem Halstuch, heller Jeans mit Rissen an den Knien

Hinweise nimmt das Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4664-952326 oder 4664-950130 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.