Verletzte bei Flugzeugunglück in Kalifornien

Ein kleines Flugzeug ist am Freitag hier im US-Bundesstaat Kalifornien erst auf einer Schnellstraße zum Stehen gekommen. Zwei Menschen an Bord sollen dabei ernsthaft verletzt worden sein.

Das Flugzeug vom Typ Cessna 310 ging in Flammen auf einige hundert Meter entfernt von einer Piste des John Wayne Airport in Santa Ana. Laut Behörden hatte der Pilot einen Notruf abgegeben kurz nach dem Start und dann versucht, zum Flughafen zurückzukehren.

Die Schnellstraße musste zunächst gesperrt werden. Es gab beträchtliche Verkehrsbehinderungen.