Trump fordert UN zu neuen Nordkorea-Sanktionen auf

US-Präsident Donald Trump verlangt im Streit über das Raketen- und Atomprogramm Nordkoreas von den Vereinten Nationen weitere Strafmaßnahmen. Der Sicherheitsrat müsse zur Verhängung schärferer Sanktionen bereit sein, sagte Trump am Montag vor einem Treffen mit Diplomaten aus Staaten mit Sitz in dem UN-Gremium.

„Der Status quo in Nordkorea ist inakzeptabel. Nordkorea ist eine wahre Bedrohung für die Welt, ob wir darüber sprechen oder nicht.“

Kurz zuvor hatte Trump die Führung in Pjöngjang als „kriegslustig“ kritisiert. Seit längerem hat er sich auf die Fahnen geschrieben, gegen das Atomprogramm entschlossener als seine Amtsvorgänger vorzugehen.