Tote bei Anschlag auf Restaurant in Kairo

Die Zahl der Opfer sei hoch, weil es keine Fluchtwege aus dem im Tiefparterre gelegenen Restaurant gegeben habe.

Bei einem Anschlag auf ein Restaurant in Kairo sind ägyptischen Sicherheitskreisen zufolge zahlreiche Menschen getötet und verletzt worden. Demnach habe der Angreifer einen Brandsatz in die Gaststätte im zentralen Agusa-Bezirk geworfen, hieß es am Freitag. Zu dem Restaurant im Tiefparterre gehöre auch ein Nachtclub. Die Zahl der Opfer sei hoch, weil es keine Fluchtwege gegeben habe.

Augenzeugen wollen mehrere Täter auf Motorräder gesehen haben.

„Die Türsteher wollten sie nicht reinlassen. Eins führte zum anderen. Es kam zu einem Streit und die jungen Leute verschwanden. Später kamen sie dann zurück und steckten den Laden mit einem Molotow-Cocktail in Brand.“

Ein Behördenvertreter teilte mit, beim Angreifer habe es sich um einen früheren Mitarbeiter des Restaurants gehandelt, dem gekündigt worden sei.

Video-Source: Reuters
Fotos: Reuters