Steinmeier mahnt Einigung bei Syrien-Konferenz an

Die Außenminister aus knapp 20 Staaten ringen seit Freitagmorgen über das weitere Vorgehen zu einem Waffenstillstand. Konkret geht es um einen Termin für den Start der Friedensgespräche zwischen der Regierung und der Opposition

In New York hat sich Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier zum Verlauf der Syrien-Konferenz geäußert. In einer Verhandlungspause appelierte er an die Teilnehmer, sich über das weitere Vorgehen zur Beendigung des Bürgerkrieges zu einigen.

Steinmeier: Streit gibt es vor allem über die Liste der Gruppen, die als Terrororganisationen eingestuft und von dem Friedensprozess ausgeschlossen werden sollen.

Video-Source: Reuters
Fotos: REuters