Sputnik Springbreak-Festival: Mini-Tornado wirbelt Zelte durch die Luft!

„Alter, halt das Zelt fest“, ruft ein Festival-Besucher am Freitag auf dem Zeltplatz des „Sputnik Springbreak“-Festivals in Sachsen-Anhalt. Zu spät. Ein Mini-Tornado lässt Zelte wie Ufos abheben.

Man möchte meinen es ist ein perfekter erster Festivaltag auf dem Ferropolis-Gelände, der Halbinsel Pouch, bei Bitterfeld in Sachsen-Anhalt: Die Sonne scheint, es ist warm und kurz bevor die meisten Besucher zum Festivalgelände stürmen – Achtung, Wortwitz – gönnen sie sich noch eine Auszeit auf dem Zeltplatz.

Mini-Tornado macht beim Sputnik Springbreak Festival aus Zelten Drachen

Ein Video von einem Besucher zeigt jedoch, dass das Wetter doch nicht ganz perfekt ist. Der Clip, den er in der Facebook-Veranstaltung des Festivals hochlädt, zeigt wie windig es ist. In dem Video sieht man sogar einen Mini-Tornado, der über den Zeltplatz fegt!

Man hört einen jungen Mann noch rufen: „Alter, halt das Zelt fest“, dann sieht man es allerdings auch schon fliegen. Wie ein Ufo gleitet es durch die Luft. Andere Festivalbesucher halten ihre Zelte fest, auch einen Pavillon hebelt es fast vollständig aus.

Ersten Angaben zufolge, wurde aber niemand verletzt.

Beim Sputnik Springbreak, einem der größten Festivals Mitteldeutschlands, traten von Freitag bis Sonntagnacht Bands und Musiker wie Kraftklub, Clueso, Fritz Kalkbrenner, Marteria, Felix Jaehn und Steve Aoki auf.

Sputnik Springbreak-Festival: Mini-Tornado wirbelt Zelte durch die Luft!