Royals: Erstmals gemeinsam in Deutschland

Die dreitägige Deutschlandreise von Prinz William und Herzogin Kate hat bei schönstem Sonnenschein in Berlin begonnen.

Pünktlich landete der Flieger mit den königlichen Gästen am Mittwoch auf dem Flughafen Berlin-Tegel. Zuvor war Prinz William mit seiner Frau Herzogin Kate und den Kinder in Polen gestartet. Nun steht erstmalig ein gemeinsamer dreitägiger Deutschlandbesuch auf dem Programm. Besonders werden die Fans der Königsfamilie natürlich auch auf jede Bewegung und Aussage des jungen royalen Nachwuchses schauen. Dazu zählt der dreijährige Prinz George sowie seine zweijährige Schwester Charlotte.

Der Deutschland-Besuch beginnt in der Bundeshauptstadt Berlin, wo Bundeskanzlerin Angela Merkel die Gäste im Kanzleramt am Mittag zu einer gemeinsamen Mahlzeit begrüßte. Des weiteren steht für Mittwoch eine Besichtigung des Brandenburger Tors sowie der Besuch des Holocaust Mahnmals auf dem Programm.

Und in den kommenden Tagen werden die Mitglieder des britischen Königshauses Heidelberg und Hamburg besuchen.