Radio rettet Leben: Sender in Venezuela verteilt Medikamente On-Air

In Caracas herrscht der Ausnahmezustand. Wegen der Auseinandersetzungen zwischen Regierung und Opposition leiden die Bürger unter der Mangelversorgung. Weil besonders Medikamente fehlen, hilft nun ein Radiosender.

Die Situation in Venezuela ist angespannt
Präsident Maduro will seine Macht ausbauen
– Ich bekomme keine Medizin für meine Mary.
– Sag uns was du brauchst.
– „Sirdalud“. Ich brauche das wirklich dringend!
– Ich habe nur noch einen Rest hier.
Falls es das nicht gibt, dann geht auch „Norgesic“.
– Okay.
– Ich hoffe ihr könnt dieses Wunder für mich wahr machen.
– Wir werden nachschauen!
– Sie und ihr Team sind wunderbar!
Gonzalo Fernández de Córdova
Moderator
Wenn uns die Leute ihre Anfrage gegeben haben, …
… gucken wir in unserer Datenbank.
Wenn wir es haben, können sie es abholen.
Die medizinische Versorgung
leidet sehr unter der politischen Situation
Es ist schwer an Medizin zu kommen
Deswegen wenden sich die Menschen ans Radio
Ein Sender sammelt Medikamente und verteilt sie
„Pharma-Rumba“ ist eine Anruf-Show,
bei der man Medizin spenden kann.
Wenn man Medizin hat, die man nicht mehr braucht,
können sie diese vorbeibringen. Auch wenn die Packung geöffnet ist.
Laut der Pharma-Industrie sind 85 %
der Medikamente vergriffen

Wir haben zuerst eine Inventarliste angelegt
und die dann den Anrufern zur Verfügung gestellt.
Während der Sendung „El Bandon“
können die Leute dann ihre Anfrage stellen.

Denken Sie daran: Wir brauchen das Originalrezept,
eine Kopie und ihren Ausweis.
Alte Medikamente die Sie nicht mehr brauchen
können Sie auch mitbringen.
Ich wage zu sagen,
dass die Regierung dieses Problem nicht lösen will.
Das was hier mit Medizin und Nahrungsmitteln passiert,
geschieht mit Absicht.
So wollen sie die Menschen unter Kontrolle halten.

Aber die Menschen versorgen sich selbst

Alejandra Nuñez Noguera
Moderatorin
Es macht mich wirklich glücklich, dass ich so helfen kann.
Eigentlich sollte das aber nicht unser Job,
sondern der der Regierung sein.

Jhon Ángel Hidalgo
Medikamentenempfänger
Das ist eine großartige Initiative.
Es ist gut, so selten gewordene Medikamente zu bekommen.
Jetzt kann man sie einfach im Radio bestellen.

Bacile Dejekis
Medikamentenempfänger

Sie bieten einen Dienst, der wirklich unvergleichlich ist.
Ich habe diese Medizin sieben Monate lang gesucht.
In allen Apotheken in Caracas!
Die Regierung sollte wieder Medikamente …
… und Nahrungsmittel ins Land lassen …
… und dafür die Kriegsausgaben einstellen
und keine Helikopter oder Waffen mehr kaufen.

Stattdessen rettet der Radiosender leben

Wie so oft haben wir gute Nachrichten für Sie.
Wir haben das „Copidrogel“, das Sie so dringend benötigen.

Ich rufe an, weil ich Medikamente für meine Mutter brauche.
Es ist sehr schwer „Salbumatol“ oder „Ipatrixair“ zu bekommen.

Mit „Ipatrixair“ können wir dir heute helfen!
Es liegt hier für dich zur Abholung bereit.