Portugal gewinnt Eurovision Song Contest 2017

Zum ersten Mal hat Portugal den Eurovision Song Contest gewonnen. Der Sänger Salvador Sobral bekam für seinen Song „Amar Pelos Dois“ die meisten Punkte.

„Es ist einmalig. Aber ehrlich gesagt, will ich nur ein friedliches Leben leben. Ich hoffe das passiert auch. Vielleicht wird es am Anfang etwas Aufregung geben, aber ich weiß nichts von einem Nationalhelden. Wenn ich an mich als Nationalhelden denke, finde ich es ein bisschen komisch. Im Moment bin ich ein Nationalheld.“

Sobral setzte bei seiner Show auf Gefühl. Bei den Fans in Portugal kam die Strategie an. Deutschlands Kandidatin Levina landete mit sechs Punkten auf dem vorletzten Platz.