Nordkorea träumt von Vernichtung der USA

In einer Videosimulation anlässlich einer Geburtstagsfeier von Staatsgründer Kim Il-Sung zeigt Nordkorea die Vernichtung der USA mit Atomwaffen.

Die Geburtstagsfeier von Staatsgründer Kim Il-Sung ist in Nordkorea ein wichtiger Tag. Um ihn angemessen zu begehen hat sich die nordkoreanische Regierung etwas Besonderes einfallen lassen. Eine Simulation eines Raketenangriffes auf die USA. Begleitet von klassischer Musik explodieren die Vereinigten Staaten in einem Feuerball. Bei der Präsentation war auch der aktuelle Machthaber Kim Jong-Un zugegen. Nordkorea droht den USA regelmäßig die Vernichtung an. Wenn Washington angreife, werde man einen nuklearen Krieg entfachen, hieß es.