Nach Terroranschlag: Polizisten stürmen Bar nahe London Bridge

Ein Lieferwagen war am Samstagabend auf der London Bridge im Herzen der britischen Hauptstadt in eine Menschenmenge gefahren, anschließend stachen die Angreifer in einem nahe gelegenen Ausgehviertel wahllos auf Nachtschwärmer ein.

Samstagabend, 22.08 Uhr: im Londoner Partyviertel Borough Market feiern, tanzen, trinken Nachtschwärmer ausgelassen. Die Pubs, Bars und Discos sind brechend voll. Was dort noch niemand ahnen kann: Nur wenige Minuten später wird das bunte Treiben abrupt enden …

Denn zur selben Uhrzeit geht bei der Londoner Polizei ein Notruf ein: Ein Kleintransporter ist auf der London Bridge in eine Menschenmenge gerast. Im Auto drei bewaffnete Attentäter. Die Terroristen stürmen vom Anschlagsort in Richtung der knapp 500 Meter entfernten Partymeile – dort wollen sie noch mehr Menschen töten.

London – James Yates befindet sich zum Zeitpunkt in einer Bar von Borough Market. Er filmt die dramatischen Minuten nach und während des Anschlags, postet das Video auf Twitter. Zu sehen: Mehrere Polizisten stürmen den Pub. Ungläubig starren die Besucher sie an. „Runter! Ich hab dir gesagt geh runter!“: Der Moment, als die Polizisten in die Bar stürmen