Nach den Terroranschlägen: Welt zeigt sich solidarisch

Vor dem Konzertsaal «Bataclan» und an den anderen Tatorten legen die Menschen weiter Blumen nieder und zünden Kerzen an. Unterdessen haben die Ermittler sechs Angehörige eines der Selbstmordattentäter aus dem «Bataclan» in Polizeigewahrsam genommen.