Kräftige Gewitter in Berlin

Ein heftiger Gewitterschauer ist am Mittwochvormittag über Berlin niedergegangen.

Nach dem schwül-warmen Wetter der vergangenen Tage brachte der ergiebige Regenguss der Bundeshauptstadt Abkühlung.

Einige Passanten, die im Berliner Regierungsviertel unterwegs waren, wurden von dem Wolkenbruch allerdings überrascht.

In Hauseingängen suchten mehrere Menschen Schutz, warten mussten sie dort aber nicht allzu lange.

Denn nach rund 20 Minuten war der Gewitterschauer auch schon wieder vorbei.

Bis Freitag hält der Deutsche Wetterdienst allerdings weitere Unwetter im Osten Deutschlands für möglich, vor allem im deutsch-polnischen Grenzgebiet.

Für die Region Brandenburg östlich von Berlin gab der Deutsche Wetterdienst am Mittwochmittag eine Unwetterwarnung der Stufe 3 heraus.