Helmut Kohl ist tot

Der Alt-Bundeskanzler starb Medienberichten zufolge im Alter von 87 Jahren in Ludwigshafen.

Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl ist tot. Das berichtete die „Bild“-Zeitung am Freitag ohne Angabe einer Quelle. Geboren wurde Helmut Kohl am 3. April 1930 als drittes Kind eines Finanzbeamten. Schon als Schüler trat er in die CDU ein. Als Bundeskanzler lenkte Kohl von 1982 bis 1998 die Geschicke der Bundesrepublik, solange wie kein anderer Bundeskanzler. Zu seinen wichtigsten Verdiensten gehörte die Deutsche Einheit, die er maßgeblich mitgestaltete. Außerdem gilt der CDU-Politiker als wichtiger Wegbereiter der Europäischen Union und des Euros. Der Glanz wurde allerdings getrübt durch die CDU-Spendenaffäre, in der sich Kohl ein Jahr nach seiner Abwahl über die Gesetze stellte und seine Partei in die Krise stürzte. In den folgenden Jahren saß er diese Schwierigkeit – wie so viele zuvor – einfach aus. Helmut Kohl starb nach Angaben der „Bild“ am Freitag in Ludwigshafen, er wurde 87 Jahre alt.