Dubai: Wolkenkratzer „The Torch“ steht in Flammen

An der Außenfassade des Torch Towers in Dubai waren am Freitagmorgen Flammen zu sehen. Augenzeugen berichteten von starker Rauchentwicklung, Bewohner flüchteten aus dem Gebäude.

Das Gebiet um das Hochhaus wurde abgeriegelt, weil Glassplitter herabfielen.

Verletzt wurde bei dem Großbrand nach offiziellen Angaben niemand. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. Später meldete der Katastrophenschutz, das Feuer sei unter Kontrolle. Nun werde das Gebäude abgekühlt. Es wird vermutet, dass die entstandenen Schäden enorm sind.

Zur Brandursache gab es zunächst keine Angaben.

Der Torch-Tower – übersetzt Fackel-Turm – gehört zu den höchsten Wohngebäuden der Welt. Erst im Jahr 2015 war hier ein Großbrand ausgebrochen. Damals waren knapp 30 Etagen des Hochhauses betroffen.