Berlin, Wittenbergplatz: Mercedes-Fahrerin rast zwei Laternen um

Am Wittenbergplatz fuhr Sonnabend gegen 23.40 Uhr eine Autofahrerin gleich zwei Laternen um. Ein Lichtmast wurde durch die Wucht rund 50 Meter weit über den Gehweg geschleudert. Dabei wurde eine Passantin verletzt.

Gleich zwei heftige Unfälle ereigneten sich in der Nacht in Berlin.

Am Wittenbergplatz fuhr Sonnabend gegen 23.40 Uhr eine Autofahrerin gleich zwei Laternen um. Ein Lichtmast wurde durch die Wucht rund 50 Meter weit über den Gehweg geschleudert. Dabei wurde eine Passantin verletzt.

Auch das Auto wurde stark beschädigt (Foto: spreepicture)

Auch das Auto wurde stark beschädigt (Foto: spreepicture)

Laut ersten Angaben von Zeugen soll die Mercedes-Fahrerin sehr schnell unterwegs gewesen sein. Sie blieb unverletzt, wurde aber von der Polizei in einem Funkwagen mitgenommen.

Eine Passantin wurde von der umherfliegenden Laterne verletzt (Foto: spreepicture)

Eine Passantin wurde von der umherfliegenden Laterne verletzt (Foto: spreepicture)

Ihr Mercedes wurde bei dem Crash in unmittelbarer Nähe des KaDeWe schwer beschädigt.

Die Polizei nahm die unverletzt gebliebene Mercedes-Fahrerin mit (Foto: spreepicture)

Die Polizei nahm die unverletzt gebliebene Mercedes-Fahrerin mit (Foto: spreepicture)

In der Yorkstraße in Kreuzberg rammte gegen Mitternacht ein Mann mit seinem Kleinwagen einen Baum. Er soll zuvor auf der Straße ins Schleudern gekommen sein. Er kam verletzt in eine Klinik.

In Kreuzberg schleuderte ein Kleinwagenfahrer gegen einen Baum und kam verletzt ins Krankenhaus (Foto: spreepicture)

In Kreuzberg schleuderte ein Kleinwagenfahrer gegen einen Baum und kam verletzt ins Krankenhaus (Foto: spreepicture)

In Spandau verlor gegen 0.45 Uhr ein junger Mann mit seinen Renault Clio in der Falkenseer Chaussee die Kontrolle über sein Fahrzeug, krachte in zwei geparkte Pkw und in einen Kleintransporter.

Während der 20-Jährige unverletzt blieb, kam sein Beifahrer (19) mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Am Unfallort hatte er mehrfach das Bewusstsein verloren, teilte die Polizei mit. Ein 18-Jähriger, der auch im Auto saß, erlitt leichte Verletzungen.

Video-Source: B.Z./Speepicture
Fotos: B.Z./Speepicture