Berlin-Mitte: Zwei Verletzte bei Messerstecherei am Alex

Schon wieder der Alexanderplatz, schon wieder Gewalt: Am frühen Samstagmorgen gingen direkt vor dem S-Bahnhof mehrere junge Männer aufeinander los.

Am frühen Samstagmorgen gegen 0:30 Uhr ist es am Alexanderplatz direkt vor dem S-Bahnhof zu einer Messerstecherei gekommen. Offenbar war ein Streit zwischen zwei Personengruppen vorausgegangen.

Mindestens eine Person wurde schwer verletzt, eine weitere trug eine Wunde an der Hand davon. Die Täter konnten offenbar bereits gefasst werden, auch eine Tatwaffe wurde sichergestellt: Ein großes Küchenmesser.

Die Hintergründe sind noch unklar. Am Alexanderplatz kommt es immer wieder zu Gewaltdelikten, besonders an Wochenenden. Die Polizei hat ihre Präsenz deswegen dort deutlich erhöht.

Video-Source: B.Z./Speepicture
Fotos: B.Z./Speepicture