Berlin-Lichtenrade: Zugmaschine auf Zirkusgelände abgefackelt

Gegen 0.45 Uhr rückte die Feuerwehr in die Groß Ziethener Straße bei Lichtenrade aus. Auf dem Gelände des Circus Alexander Berlin brannte eine Zugmaschine vollständig aus. Die Pritsche des Lastkraftwagen war mit einer mit Heu gefüllten Kiste beladen, die Feuer fing. Das Heu steht als Futter für die Zirkustiere bereit.

Um zu verhindern, dass sich das Feuer wieder entfacht, mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr das Heu auseinanderziehen. Nur so konnten auch die Glutnester, die sich im Heu befanden, nachgelöscht werden.

Weder Menschen noch Tiere verletzt

Glücklicherweise kamen alle Anwesenden mit einem Schrecken davon. Weder Menschen noch Tiere wurden bei dem Feuer verletzt. Die Ursache für den Ausbruch des Feuers ist derzeit noch unklar.