Berlin-Charlottenburg : Golf fährt in Kurve geradeaus, landet fast in Kanal

In der Müller-Breslau-Straße in Charlottenburg ist ein Golffahrer gegen 5.45 Uhr in einer Kurve einfach geradeaus weitergefahren. Der Wagen durchbrach eine Absperrung, stürzte die Böschung herab. Der Fahrer hatte offenbar großes Glück, weil der Wagen nicht im Wasser versank, sondern nur knapp vor dem Ufer des Landwehrkanals stehen blieb.

Der Mann flüchtete allerdings, bevor die Polizei eintraf – vermutlich, um zu verschleiern, dass er betrunken gefahren war.

Den zurückgelassenen Wagen musste die Feuerweher mittels eines Krans bergen.

Video-Source: Spreepicture
Fotos: Spreepicture