Beeindruckende Bilder: Erdrutsch in Indien

Amateurvideo zeigt wie Teile einer Landstraßen von Erdmassen begraben werden.

Es ist ein Moment des Schreckens, als am Montag im Norden Indiens dieser Erdrutsch beobachtet wird.

Die Amateuraufnahmen zeigen, wie sich Steinbrocken aus etwa 25 Metern Höhe lösen und zusammen mit Staub, Sand und Geröll eine Landstraße in der Nähe von Mandi blockieren. Verletzt wurde niemand.

Nach Angaben der Verkehrsbehörde konnten jedoch schon am Nachmittag Fußgänger wieder die noch stark beeinträchtigte Straße passieren.

Der Autoverkehr wurde umgeleitet.