70. Filmfestival in Cannes ist eröffnet

Zum Auftakt gaben sich Hollywoodstars und französische Filmdiven ein Stelldichein auf dem Roten Teppich.

Das große Schaulaufen in Cannes hat begonnen. Zur Eröffnung des 70. Filmfestivals war das Staraufgebot auf dem Roten Teppich am Mittwochabend enorm.

Susan Sarandon posierte an der Seite ihrer Hollywoodkollegin Julianne Moore, die in diesem Jahr in der Jury sitzt, ebenso wie die chinesische Schauspielerin Fan Bingbing, der wie immer bestens gelaunte Will Smith oder Jessica Chastain.

Unter dem Vorsitz des spanischen Regisseurs Pedro Almodovar wird die illustre Jury in den nächsten eineinhalb Wochen entscheiden, welcher der 19 Wettbewerbsfilme die renommierte Goldene Palme von Cannes mit nach Hause nehmen darf. Im Rennen sind unter anderem Werke von Sofia Coppola, Michael Haneke oder Fatih Akin.

Den Eröffnungsfilm konnte die Jury aber ganz entspannt genießen. „Les Fantomes d‘ Ismael“ von Arnaud Desplechin, mit Mathieu Amalric, Marion Cotillard und Charlotte Gainsbourg läuft an der Croisette außer Konkurrenz.

Das Filmfestival in Cannes dauert bis zum 28. Mai.