Star Wars Eis-Skulpturen-Ausstellung im belgischen Lüttich

Hier könnte das Star-Wars-Fieber eine leichte Abkühlung bekommen.

In Lüttich hat eine eisige Ausstellung eröffnet rund um frostige Skulpturen, die die heiß umschwärmten Star Wars Protagonisten darstellen sollen.

Aus aktuellem Anlass. Denn im Dezember kommt ein neuer Star Wars Film in die Kinos, mit dem Titel „Das Erwachen der Macht.“

Der künstlerische Leiter Alex Girard erklärt, worauf sie bei der Anfertigung der Skulpturen besonders achten mussten:

„Alle unsere Künstler hier sind nicht unbedingt Star Wars Fanatiker. Aber wir haben immer versucht, die Sicht eines Fans einzunehmen.

Denn es werden ja auch Fans kommen.

Daher fragen wir uns: Ist das die beste Ansicht? Ist das Schwert genau so? Ist das die Kleidung?

Wir müssen wirklich präzise sein. Die Form, das Design der Soldatenhelme. Alle diese Elemente mussten im Detail untersucht werden.“

Nach Angaben der Organisatoren wurden 500 Tonnen Eis verarbeitet, um Figuren wie Darth Vader oder Luke Skywalker zu kreieren.

Gearbeitet wurde bei Temperaturen von Minus 10 Grad Celsius.

Das internationale Team bestand aus 30 Künstlern, die mit ihrer Arbeit etwa vier Wochen beschäftigt waren.

Die Ausstellung in Lüttich soll bis Ende Januar geöffnet sein.