Bungee Unfall: Frau stürzt kopfüber von 16 Meter hoher Brücke und überlebt

Der schockierende Clip wurde auf einer Brücke in der zentralen bolivianischen Provinz Florida von Shyrleny Cuchallo Ribera aufgenommen, die mit ihrer Familie in der Gegend war und den schrecklichen Unfall miterlebte.

Das Video zeigt, wie die Frau von der Brücke springt und das elastische Seil zu lang war. Sofort eilten der Frau zwei Leute zu Hilfe, und die Frau, die die Szene aufnahm, hörte man sagen: „Ist sie in Ordnung? Ich glaube nicht, dass es ihr gut geht. “

Cuchallo sagte zu den lokalen Medien, dass sie und ihre Familie in die nächstgelegene Stadt fuhren, um einen Krankenwagen an den Ort zu schicken, da die Frau nicht in der Lage war, sich selbst zu bewegen. Sie konnte nur ihre Augen öffnen und schließen.

„Es ist traurig, dass auf diese Weise eine junge Frau zu Schaden kommt. Es sollte doch etwas mehr Sorgfalt angebracht sein, bei diesem riskanten Sport“, fügte sie hinzu.

Andean Trek, die Firma, die das Bungee-Jumping-Erlebnis organisiert hat, verwies die junge Frau ab eine Privatklinik und glücklicherweise hat sie nur ein paar Schläge erlitten und wurde einige Tage später entlassen.

Erstaunlich ist, dass sie überlebte. Noch ungewöhnlicher ist, keine sich keinen einzigen Knochen gebrochen hat.

Firmenchef Oscar Sandoval sagte: „Die Dame sprang von einer 50-Fuß-Brücke. Das Unternehmen zahlt die medizinischen Rechnungen. Sie hat keine Frakturen, nach der ersten Analyse, aber wir warten auf die Sekundäranalyse, die etwas genauer ist“.

In Anbetracht der Gründe des Unfalls sagte er: „Es war ein menschlicher Fehler, jemand hat etwas falsch gemacht. Wir überprüfen die Videos, um zu wissen, wer oder was die Bremse des Seils freigegeben hat. Es ist das erste Mal, dass uns so etwas passiert ist, wir haben viele Jahre Erfahrung“, fügte er hinzu.