Bizarres Video: United Airlines Mitarbeiter schlägt 71-Jährigen zu Boden und lässt ihn ohnmächtig liegen

Dieses Video zeigt, wie ein United Airlines Angestellter am George Bush Intercontinental Airport in Houston einen 71-jährigen Mann zu Boden schlug und dann einfach wegging. Der Passagier blieb regungslos auf dem Boden liegen, bis ihm verbeikommende Leute halfen.

Am 21. Juli 2015 wollte Ronald Tigner in seinen Flieger einsteigen. Doch seine Bordkarte war unleserlich und er konnte nicht durch den Sicherheitskontrollpunkt gelangen.

Also ging er zurück in den United Ticketing-Bereich und versuchte, ein neues Ticket zu bekommen. Zwei United-Angestellte, Alejandro Anastasia und Ianthe Phillips-Allred, weigerten sich jedoch, Tigner zu helfen.

Als der 71-Jährige nach einem neuen Ticket fragte, antwortete Anastasia mit einem Lächeln und sagte: „Kannst du nicht sehen, dass ich beschäftigt bin?“

Daraufhin bemerkte Tigner „Wischen Sie sich das Lächeln von Ihrem Gesicht“, Anastasia reagierte mit einer Obszönität.

Plötzlich und unerwartet rastete der Mitarbeiter aus und stieß den Passagier zu Boden.

Der alte Mann blieb ohnmächtig liegen und der Angreifer ging wortlos davon. Es dauerte etwa eine Minute, bevor ihm schließlich jemand half. Doch es war kein United Airlines Mitarbeiter, sondern ein anderer Passagier und eine Krankenschwester.

Als Reaktion auf das Video, veröffentlichte United eine Erklärung an KPRC: „Es ist ein völlig inakzeptables Verhalten, das der ehemalige United-Mitarbeiter gegenüber dem Kunden gezeigt hatte.“ Nach Aussage der Fluggesellschaft arbeitet der Mitarbeiter nicht mehr in dem Unternehmen

Jetzt verklagt der Anwalt aus Houston United Airlines und die beiden Angestellten auf mehr als $ 1 Million.

Laut dem Houstener Nachrichten-Sender KPRC wurde Anastasia wegen Körperverletzung verurteilt. Außerdem musste er sich bei Tigner entschuldigen und sich verpflichten, an Stress-Management-Seninaren teilzunehmen.

Bizarres Video: United Airlines Mitarbeiter schlägt 71-Jährigen zu Boden und lässt ihn ohnmächtig liegen