Wenn Sie von Sex träumen, dann geht es meistens gar nicht um Sex

Ein leidenschaftliches Liebesabenteuer mit einem Star unter Palmen, eine hemmungslose Romanze mit einem Wildfremden, ein ausschweifender Dreier mit dem hübschen Nachbarspärchen. Solche eher unwahrscheinlichen Szenerien begegnen uns im Traum.

Und das sogar häufiger, als man denkt. Frauen träumen im Schnitt rund fünfmal pro Monat von Sex, Männer sogar 15-mal. Doch allzu oft ist das, was wir im Schlaf sehen, gar nicht das Spiegelbild unserer echten Fantasien. Dafür spricht auch, dass wir im Traum fast nie einen Orgasmus erleben. Heißt: Wenn wir von Sex träumen, geht es meistens gar nicht um körperliche Liebe.

Hier sind einige erotische Traumkonstellationen und was sie Psychologen zufolge bedeuten können.

Der Quickie mit einer oder einem Unbekannten ist eine häufige Szenerie im nächtlichen Kopfkino. Diese Bilder, so sagen Experten, zeugen von unerfüllten Wünschen und zu wenig Spannung im Alltag. Die Träumenden würden sich mehr Spontanität erhoffen. Andere, so heißt es, haben im wahren Leben viel Verantwortung und genießen es, sich im Traum einmal vollkommen fallen zu lassen, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen.

Häufig wird Psychologen auch von erotischen Träumen mit einer Person des eigenen Geschlechts berichtet. Hierbei handelt es sich in der Regel nicht um eine unausgelebte homosexuelle Seite. Für die Träumenden bedeuten solche Bilder oft die starke Beschäftigung mit der eigenen Männlichkeit. ER sieht seine Rolle als vermeintlich stärkeres Geschlecht kritisch oder hegt womöglich Zweifel am eigenen Mannsein. Für Frauen symbolisieren solche Träume oft die Sehnsucht nach deutlich mehr Zärtlichkeit und Wärme. Attribute, die unterbewusst eher einer Dame zugetraut werden.

Weitere Traumklassiker: Sex mit einem Promi. Hier gehe es dem Protagonisten darum, selbst mehr Verantwortung in Partnerschaft und Job zu haben, also häufiger im Rampenlicht zu stehen. Wer im Schlaf von Fesselsex fantasiert, vermeidet es im Alltag, selbst Forderungen zu stellen und diese mit Nachdruck durchzusetzen.

Der Traum vom Dreier-Sex hat Experten zufolge übrigens wirklich einen erotischen Hintergrund. Allerdings geht es hier nicht um den tatsächlichen Lustgewinn mit zwei anderen Menschen. Vielmehr leide der Träumer unter Routine im Bett und sehne sich nach neuen intimen Erfahrungen …



Wenn Sie von Sex träumen, dann geht es meistens gar nicht um Sex