Schöne Frauen genießen tiefe Blicke

Oft ist noch nicht oft genug. Männer schauen gern in Ausschnitt. Immer wieder. Und wie finden das die Frauen? Die sind sich mal wieder uneins.

Je schöner sich die Bestaunte selbst fühlt, desto mehr genießt sie die Blicke. Das ergab eine Umfrage der Schweizer Zeitung 20 Minuten. Außerdem werden diese Frauen überdurchschnittlich häufig angeguckt. Natürlich spielt auch die Größe der Oberweite eine Rolle. Die Hälfte der Frauen mit üppigen Brüsten spüren ständig die Blicke. Ob der Kerl nur mal kurz einen Blick wagt oder minutenlang stiert, ist ihnen dabei völlig egal. Anders die Frauen mit kleinen Brüsten. 92 Prozent unterscheiden sehr genau zwischen Glotzen und Gucken. Je größer der Busen, desto entspannter also das Verhältnis zu den Stielaugen der Kerle.

Forscher der Universität Amsterdam fanden heraus, dass der Anblick einer potenziellen Partnerin im Gehirn den Neurotransmitter Dopamin freisetzt. Männer können gar nicht anders als einer schönen Frau hinterherzuschauen. Bei Frauen stößt das Fremdgucken ihrer Partner jedoch häufig auf Unverständnis. „Findest du mich etwa nicht mehr sexy?“

Die Psychologin Christine Baumanns: „Ich rate Frauen, gelassen zu reagieren. Aus vielen Gesprächen weiß ich, dass auch Männer, die stolz auf ihre Partnerinnen sind, anderen Frauen hinterherschauen.

Schöne Frauen genießen tiefe Blicke