Zoo Bremerhaven: Das Eisbärbaby hat seine Wurfhöhle verlassen

Im Dezember ist es zur Welt gekommen, jetzt traut sich das noch namenlose Eisbärbaby im Bremerhavener Zoo erstmals aus seiner Wurfhöhle.

Frank Schlepps, Tierpfleger:“ Ja wir waren überrascht, das sie heute mehr oder weniger das zweite Ma, das sie nach vorne gekommen ist. Sie war sehr lebhaft und hat alles Spielzeug, was wir ihr dort reingegeben haben und die Mutter untersucht hat, hat sie dann eben auch in Augenschein genommen.“

Nachdem ein Pfleger die Abtrennung abbaute, lief das Baby erst einmal seiner Mutter hinterher. Denn das Jungtier hatte sich zuvor nicht getraut, über die Sperre zu klettern. Um auf die Außenanlage zu dürfen, muss das Tier aber weiter üben. Ende März werden Zoobesucher den kleinen Eisbären erstmals zu sehen bekommen.

Einen Namen hat das Tier noch nicht. Darüber entscheidet eine Jury, die Bürger können dafür Vorschläge machen.