Weihnachtsgeschenke für Hund und Katze

Weihnachtsgeschenke kaufen kann schnell zur Qual werden. Noch schwieriger wird es, wenn man auch seinem geliebten Vierbeiner zum Fest eine kleine Freude machen möchte.

Glänzende Augen – das kann man an Weihnachten nicht nur bei Kindern erleben. Auch die geliebten Haustiere werden gerne mal fleißig mit Geschenken überhäuft.

Julie Haake, Zoofachverkäuferin in der Lebendtierabteilung: «Ein ganz besonderes Fest für den Hund kann es sein, wenn man dem Hund eine neue Leine schenkt. Eine Gepolsterte zum Beispiel oder eine mit einer anderen Farbe, etwas erneuern zum Beispiel. Oder ein kleines Sitzkissen ein Neues oder ein Körbchen oder ein besonderes Leckerchen, was er sonst nicht kriegt.»

Hunde freuen sich dann besonders über selbst gebackene Kekse mit Leberwurst. Für Katzen darf es aber auch gerne mal Lachs sein. Was Geschenke angeht ticken die Stubentiger aber sonst ähnlich wie die bellenden Kollegen.

Julie Haake: «Neue Kuschelhöhlen zum Beispiel finden Katzen besonders toll, um sich zu verstecken. Neue Möglichkeiten zum Beispiel am Kratzbaum, andere Sitzplätze anbieten oder ein Spielzeug wie kleine Raschelbälle oder mit Katzenminze versetztes Spielzeug, damit die ihren Spaß haben.»

Damit sollten dann auch Frauchen und Herrchen wissen, was sie ihrem Vierbeiner schenken können. Einer tierisch guten Bescherung steht dann auch nichts mehr im Wege.