Sea World, Australien: Eisbären-Baby erobert neuen Lebensraum

Fühlen, schnuppern, spielen: für das drei Monate alte und noch namenlose Eisbären-Baby hat ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Die Tierpfleger von Sea World an der australischen Gold Coast haben nach eigenen Angaben extra diesen künstlichen Lebensraum für Mutter Liya und ihr Kleines kreiert, damit der Nachwuchs möglichst viele artgerechte Erfahrungen sammeln kann.

Dem gemeinsamen Toben und Tollen nach zu urteilen, kommt die Eiswelt bei den weißen knuffigen Bären sehr gut an.

Übrigens: Noch sucht der Zoo nach einem passenden Namen für das kleine Eisbär-Mädchen. Alle Vorschläge werden dankend angenommen.