Pazifischer Ozean: Bunte Qualle in 3700 Meter Wassertiefe entdeckt

Die Qualle ist vom Typ Crossota und wurde von dem Tiefseeroboter „Deep Discoverer“ gefilmt, der den Meeresboden im Marianengraben untersucht.

Diese bunte Crossota-Qualle ist kürzlich von einem Tiefsee-Roboter gefilmt worden.

Die Aufnahmen entstanden in rund 3700 Metern Wassertiefe im Marianengraben, einer Tiefseerinne im westlichen Pazifischen Ozean.

Der Roboter trägt den Namen „Deep Discoverer“ und ist mit 20 LED Lampen sowie neun Videokameras ausgestattet.

Bei den Arbeiten der Ozeanforscher soll der Meeresboden genauer untersucht werden.

Die Forschungsmission begann am 20. April und ist bis zum 10. Juli geplant.

Video-Source: Reuters
Fotos: Reuters