Drohne filmt seltenes weißes Wal-Kalb

Wissenschaftlern der australischen Murdoch University Cetacean Research Unit sind vor der West-Küste Down Unders spektakuläre Aufnahmen gelungen. Mit einer Drohne konnten sie ein weißes Wal-Kalb in seiner natürllich Umgebung aufnehmen. Mit dem Forschungsprojekt wollen diie Wissenschaftler noch tiefere Einblicke in das Leben eines der größten Tiere der Welt erfahren, erklärt Professor Lars Bejder:

„Die Ergebnisse dieser Studie werden wirklich weitreichend sein. Zum einen erfahren wir mehr über das Verhalten eines der größten Tiere der Welt in seiner Umwelt. Details, die wir vorher niemals erforschen konnten, die uns aber jetzt wegen der innovativen und neuen Technolgie zugänglich sind.“

Rund eines von 20 Kälbern der südlichen Glattwale kommt weiß auf die Welt, erzählt Bejder weiter. nach rund einem Jahr verlieren sie die Farbe und sehen dann wie ihre Artgenossen aus.

Video-Source: Reuters
Fotos: Reuters