Bruterfolg: Australischer Zoo stellt Schnabeligel vor

Ja, wer guckt denn da so schüchtern?

Dieses auf den ersten Blick möglicherweise schwer zu identifizierende Geschöpf ist ein Ameisenigel – noch ohne Stacheln, bekannt auch als Schnabeligel oder Echidna.

Das erst wenige Monate alte, noch namenlose Exemplar ist der ganze Stolz seiner Pfleger im Taronga Zoo im australischen Sydney. Zusammen mit zwei weiteren Jungen ist das Tier der erste Ameisenigelnachwuchs des Zoos seit 29 Jahren.

Die Kleinen sind ein Segen für die Forschung, denn die Tiere sind in freier Wildbahn extrem scheu und schwer zu finden. Im Taronga Zoo in Sydney konnte so auch das Brutverhalten der eierlegenden Säuger studiert werden.

Video-Source: Reuters
Fotos: Reuters