Bankräuber stehlen Geldautomat mit einem Bagger

Ein Bagger zerstört die Wand einer Bank. Die Bankräuber holen den Geldautomaten raus und verladen ihn auf ein Auto. Und fahren davon.

Die Innenstadt von Ringe, auf der dänischen Insel Fünen. Als Jack Kyhe bei der Weihnachtsfeier seines örtlichen Fußballvereins um etwa 01:00 Uhr nachts aus dem Fenster sieht, kann er kaum seinen Augen trauen. Er macht davon ein Video. Ein Bagger zerstört mit ohrenbetäubendem Lärm die Wand einer Bank. Das Ziel der Begierde der Einbrecher ist der Geldautomat. Den holen die Bankräuber raus und ziehen einige Meter weiter. Verladen den Geldautomat dann auf ein Auto. Und fahren davon. Das Ganze dauert nicht viel mehr als fünf Minuten.

Elf Menschen müssen nach Angaben von lokalen Medienberichten nach dem Einbruch das beschädigte Gebäude verlassen. Die örtliche Polizei erklärte später am Dienstag, zwei Menschen seien festgenommen worden, die mit dem Einbruch zu tun haben sollen.