PR-Aktion zur Fußball-EM: Eine Nacht auf dem Eiffelturm

Ein amerikanischer Reiseveranstalter hat sich zur Fußballeuropameisterschaft in Frankreich eine besondere PR-Aktion überlegt. Im ersten Stock des Eiffelturms hat er ein temporäres Traumapartment eingerichtet, hoch über den Dächern von Paris.

Mieten kann man das exklusive Domizil dabei nicht, es wird ausschließlich verlost. Zu den ersten Gewinnern zählt eine Familie aus Großbritannien.

Ihre beiden autistischen Söhne würde der Eiffelturm ohnehin faszinieren, hatte Michelle Stevenson auf dem Formular des Preisausschreibens angegeben.

HOMEAWAY CONTEST WINNER FROM ESSEX, MICHELLE STEVENSON: „Wir haben das für sie gemacht. Sie sind begeistert vom Eiffelturm, von der Struktur, und den Lichtern. Die Beleuchtung wir sicher ein richtiger WOW-Effekt für sie werden. Vielleicht gibt es so was nie wieder. So eine Gelegenheit bekommt man nur einmal im Leben.“

150.000 Menschen haben an der Verlosung teilgenommen. Vier von ihnen dürfen mit ihren Partnern oder der Familien nun eine Nacht in dem 188 Quadratmeter großen Apartment verbringen. Und die traumhafte Aussicht auf den Arc de Triomphe, Montmartre oder die Seine genießen.

Einen winzigen Nachteil hat das ganze: Das Wahrzeichen der Stadt kann man aus den Panoramafenstern nicht sehen.

Video-Source: Reuters
Fotos: Reuters