EM 2016 in Marseille: Polizei setzt Tränengas gegen englische Hooligans ein

Im Zentrum der südfranzösischen Hafenstadt Marseille ist es Freitag wiederholt zu Ausschreitungen zwischen der Polizei und gewaltbereiten englischen Fans gekommen.

Einen Tag vor der Europameisterschaft-Partie von England gegen Russland mussten die Sicherheitskräfte Tränengas einsetzen, um die randalierenden Personen auseinander zu treiben.

Etwa 1000 Polizeibeamte sind in Marseille im Einsatz. Und es werden zwischen Freitag und Samstag rund 70.000 England- sowie 20.000 Russlandfans erwartet.

EM 2016 in Marseille: Polizei setzt Tränengas gegen englische Hooligans ein