Zoologischer Garten: Neues Panda-Pärchen begeistert Berliner

Schlangen an den Kassen, Schlangen vor dem Panda-Gehege. Halb Berlin wollte sich am Donnerstag die beiden Neuzugänge ansehen!

Die Panda-Anlage im Berliner Zoo hat sich an ihrem ersten regulären Öffnungstag erwartungsgemäß als Anziehungspunkt für Besucher erwiesen. Schon am frühen Morgen standen dutzende Berliner vor den Zoo-Kassen an.

„Es strömten erstmal alle in eine Richtung”, sagte Zoo-Sprecherin Philine Hachmeister nach dem Einlass am Donnerstag. Vor der Glasscheibe zum Innengehege habe es dann etwas Gedränge gegeben. „Aber insgesamt ging es noch”, so Hachmeister.

Der Zoo hatte sich gewünscht, dass nicht alle Interessierten auf einmal an den ersten Tagen vorbeischauen. Die Pandas sind aktuell die einzigen in Deutschland – als Leihgabe Chinas für zunächst 15 Jahre.

Die neue Anlage war am Mittwoch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Chinas Staatspräsident Xi Jinping eröffnet worden.