Wohnungsbrand in Berlin-Lankwitz – Drei Verletzte

In der Kaiser-Wilhelm-Straße 126 in Lankwitz ist am Morgen gegen 5:35 Uhr ein Feuer in einer Erdgeschosswohnung ausgebrochen. Die Feuerwehr hat gelöscht, eine Familie von drei Personen wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Der Fahrer eines BVG-Busses, brachte die Mieter kurzerhand in seinem Bus unter, damit Sie nicht bei 10 Grad im freien stehen mussten.

Offenbar brannten Einrichtungsgegenstände, die Kaiser-Wilhelm-Straße war während der Löscharbeiten voll gesperrt. Ein Fachkommissariat ermittelt am Vormittag zur Brandursache.