Lollapalooza 2017 endet ohne Abreise-Chaos

Auf dem Rückweg vom ersten Tag des Lollapalooza-Festivals drängten sich etwa 3000 Personen beim Warten auf die S-Bahn. Mehrere Menschen kollabierten und mussten von Rettungskräften behandelt werden.

Wie geht es weiter am zweiten Lolla-Tag? Können so kurzfristig die An- und Abreise-Bedingungen verbessert werden?

Alle Infos zum Lollapalooza-Festival bei Berlin:

3.23 Uhr: Wir beenden hiermit unseren Live-Blog zu Lollapalooza und wünschen eine gute (Rest-)Nacht!

2.42 Uhr: Auch nach Angaben des Veranstalters Tommy Nick verlief die An- und Abreise am Sonntag wesentlich entspannter. „Es hat deutlich besser geklappt als am Samstag.” Mehrere Zuschauer teilten zudem über den Kurznachrichtendienst Twitter mit, dass die Abreise mit Shuttlebussen und S-Bahnen am Sonntag besser funktioniere, und sie schnell zu Hause angekommen seien. Viele Besucher hatten bereits nach Ende des Konzerts der Foo Fighters gegen 23.00 Uhr den Heimweg angetreten.