Kubaner hält Weltrekord im blind Motorrad fahren

Komplett blind hat Perez 8 Kilometer durch die Straßen Santiago de Cubas zurückgelegt. In rund 15 Minuten.

Komplett blind hat Perez 8 Kilometer durch die Straßen Santiago de Cubas zurückgelegt. In rund 15 Minuten.
Augen zu und durch. Der Kubaner Aliet Perez hat am Wochenende einen neuen Weltrekord im blind Motorrad fahren aufgestellt.

„Es ist toll, wenn die Menschen einen anfeuern. Sie klatschen. Und rufen sogar: „Geradeaus, geradeaus oder fahr‘ rechts!‘ Sie motivieren mich. Das macht mir Mut und erfüllt mich mit Zufriedenheit.“

Komplett blind hat Perez 8 Kilometer durch die Straßen Santiago de Cubas zurückgelegt. In rund 15 Minuten. Den Weltrekord hat er dem 90. Geburtstag des kubanischen Führers Fidel Castro gewidmet.

Video-Source: Reuters
Fotos: Reuters