Berliner Zoo: Einzug in die Panda-Lounge

Huch, da ist ja noch eine Tür! Träumchen und Schätzchen haben gestern zum ersten Mal ihre neuen „Wohnzimmer“ begutachtet. Nachdem die Eingewöhnung in ihren Stall in den letzten 48 Stunden sehr gut geklappt hat, haben sie nun einen weiteren Teil der geräumigen Panda-Villa in Beschlag genommen. Neugierig inspizierten beide bei einem ersten Rundgang ihre abwechslungsreiche Panda-Lounge: Hölzerne Klettergerüste wurden beschnuppert und durch behagliches Schubbern auf Standhaftigkeit getestet.

Das Fazit: Die Inneneinrichtung gefällt nicht nur der Panda-Dame Meng Meng, auch „King Jiao“ hat bereits auf seinem Thron Platz genommen – Bambus-Snack in der Pfote, zurücklehnen und die Welt ist in Ordnung.